Advanced Markets bringt Krypto-CFDs auf den Markt

Der Multi-Asset-Liquiditäts- und Prime-of-Prime-Anbieter Advanced Markets Group gab gerade bekannt, dass er seine umfangreiche Palette an handelbaren Produkten um Kryptowährungs-CFDs erweitert hat.

Das CFD-Angebot des Unternehmens umfasst nun den Handel mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Ether, Ripple, EOS, NEO, Stellar und Litecoin und bietet Kunden direkten Zugang zu vielfältigen und spannenden neuen Märkten.

LeapRate erinnert daran, dass Advanced Markets kürzlich die Indizes China und Singapur sowie den US-Dollar Basket in sein CFD-Angebot aufgenommen hat.

Der Markt für Bitcoin Profit hat Höhen und Tiefen erlebt, aber er entwickelt sich sicherlich zu einer Anlageklasse auf globaler Ebene

Trotz der Unsicherheit über die Aussichten für viele der Krypto-Währungen sehen wir eine zunehmende Akzeptanz von Bitcoin Profit sowohl bei Privatanlegern als auch bei institutionellen Anlegern, was beweist, dass Bitcoin Profit die Vorzüge hat, die es gibt“, kommentierte Natallia Hunik, Global Head of Sales von Bitcoin Profit Advanced Markets.

„Wir sind stolz darauf, unseren institutionellen Kunden, die ihren Anlagehorizont erweitern und die Vorteile dieser hochvolatilen Anlageklasse nutzen wollen, Krypto-CFD-Preisgestaltung und -Ausführung anzubieten.

Hinzufügung von Kryptowährungen

Anthony Brocco, CEO von Advanced Markets, fügte hinzu:

Das Unternehmen bekennt sich zu seinem Kerngeschäftsmodell, institutionellen, transparenten Direktmarktzugang zu mehreren Märkten und Handelsmöglichkeiten zu bieten.

Die Hinzufügung von Kryptowährungen unterstreicht die Tatsache, dass Advanced Markets weiterhin auf die Interessen seiner geschätzten Kunden ausgerichtet ist und ständig danach strebt, sein branchenführendes Angebot zu erweitern und zu verbessern.